Neues Sportmotorrad aus dem Hause MV Augusta

Der renommierte italienische Motorradbauer MV Augusta hat ein neues Sportmotorrad auf den Markt gebracht, das die Modellbezeichnung F3 800 trägt und mit einem 798-ccm-reihen-Dreizylindermotor aufwartet.

Der Motor der F3 800 leistet 148 PS und das bei 13.000 Umdrehungen pro Minute. Somit wird die Höchstgeschwindigkeit von 269 km/h ermöglicht. Durch die gegenläufig rotierende Kurbelwelle wurde für ein besseres Handling gesorgt. Die Ausstattung des neuen MV Augusta Sportmotorrads beinhaltet eine elektronische Drosselklappe sowie eine einstellbare Traktionskontrolle, die in acht Stufen unterteilt wurde. Die F3 800 wiegt 173 Kilo, also genau so viel wie das Schwestermodell F3 675. Das Chassis besteht aus einem Gitterrohrrahmen, der aus Stahl gefertigt wurde und aus zwei Seitenplatten aus Aluminium. Am Vorderrad befinden sich zwei Scheibenbremsen, die einen Durchmesser von 320 Millimeter vorne und 220 Millimeter hinten aufweisen können. ABS wurde nicht verbaut.

f3800

Dabei steht das neue Sportmotorrad von MV Augusta auf 17-Zoll-Reifen, nämlich 120/70 vorne und 180/55 hinten. Die neue MV Augusta F3 800 ist ab sofort bei allen autorisierten Händlern verfügbar und kostet rund 15.000 Euro.

 

Post Comment